Willkommen

News vom 7. Juni 2006

Ich, Kaiser, hab mich mal bei der CAP'Com 06 versucht, einem jährlich stattfindenden Wettbewerb zum Thema Cyberpunk. Gewonnen hab ich nicht, aber für die erste Teilnahme bin ich mit dem erreichten fünften Platz mehr als zufrieden. Wenn ihr den Text auch mal lesen wollt, dann geht einfach mal da rüber.

News vom 28. Februar 2006

Schon wieder gibts was Neues :) Falls du schon immer mal wissen wolltest, wie die Streifen zum Zebra kommen, wird dich der Artikel sicher interessieren.

News vom 24. Februar 2006

So, endlich haben wir es geschafft. Nach einer längeren Unterbrechung sind wir wieder da. Das Layout der Seite wurde komplett überarbeitet; die Geschichte auch. Für diejenigen, die kein Hintergrundwissen wollen, geht es gleich hier zu Sache. Alle anderen seinen auch auf die anderen Bereiche der Homepage hingewiesen.

Was hat sich denn nun eigentlich geändert? Nun, erstens gibts viel mehr Text als vorher - das dürfte wohl das interessanteste sein. Ausserdem gibt es gleich eine Druckversion davon, damit niemand sagen kann, wir hätten ihn gezwungen, seine Augen zu schädigen. Wenn ihr wollt, könnt ihr das aber weiterhin tun.

Falls ihr etwas über die beiden Kleckser erfahren wollt, welche diese Seite zu verantworten haben, seid ihr hier genau richtig. Falls nicht, gehts da lang.

News vom 20. Oktober 2005

Was soll das ganze? Fraglos eine gute Frage. Die Antwort ist bedenklich einfach. In der guten alten Zeit, also irgendwann in den 90ern, lasen wir im Internet von einem Fantasy-Autor, der angeblich gut sei. Die Rede war von Terry Pratchett und unzählige Bücher später, begannen wir unsererseits damit, auch eine Geschichte zu schreiben. Genannt wurde sie "Die Weltenschatzsuche". Wir überlegten uns lange, wie wir die Geschichte unter die Leute bringen könnten. Uns schien das Internet als die beste Möglichkeit. Nun sind wir da, wo wir heute sind: Das erste Kapitel ist online verfügbar und in Zukunft werden weitere folgen. Doch seid gewarnt: Wir sind in der Schweiz, da geht nicht alles so schnell.

Copyright 2005-2006 Balz Aschwanden und Marco Biasini